Alexandra Welsch – freie Journalistin und Redakteurin

geboren am 9. August 1973
in Wiesbaden
dort Abitur 1993

anschließend sieben Jahre
tätig als freie Journalistin
für verschiedene Medien
(Magazine, Tageszeitungen, Hörfunk)

parallel Studium in Mainz
2000 Magister in Deutscher Philologie
(Thema: Journalismus und Rechtschreibreform)

2001/02 Volontariat beim Darmstädter Echo
dort anschließend ein Jahr Redakteurin

2004 bewusster Wiedereinstieg ins freie Schaffen
mit Veröffentlichungen in Darmstädter Echo, Frankfurter Rundschau,
taz, Intro-Magazin, Uncle Sally's und Mint-Magazin

seit 2017 Lehrbeauftragte für Journalismus an der Hochschule Darmstadt

Generalistin
mit den Schwerpunkten
Soziales, Kultur, Verbraucher

favorisierte Stilformen:
Reportage, Portrait, Kritik, Feature

wohnhaft in Darmstadt